Max Planck Institut Martinsried

Am Standort MPI Martinsried wurde eine neue Energiezentrale errichtet. Der Leistungsumfang beinhaltete die Gewerke Kälte und Lüftung. Der Ausbau der Kältezentrale wurde bis 9 MW Kälteleistung vorgesehen.

 

  • Kälteleistung: 1,8 MW
  • Lüftung: 25.000 m³/h
  • Rückkühlleistung: 4,8 MW
  • Auftraggeber: Max Planck Institut