SÜC Coburg

Die Städtischen Überlandwerke Coburg beauftragten die AGO AG mit der Errichtung einer Gasmotorenanlage inklusive der Peripheriesysteme für eine neue Energiezentrale. Der Leistungs- und Lieferumfang umfasste die Planung, Lieferung, Montage und Einbindung sowie die Inbetriebnahme von zwei Blockheizkraftwerken. Die Kühlwasser- und Abgaswärme der Motoren wird in das Fernwärmenetz des Zweckverbandes eingespeist.

  • Elektrische Leistung: 2 × 1.560 kW
  • Thermische Leistung: 2 × 1.565 kW
  • Auftraggeber: SÜC Städt. Überlandwerke